Veranstaltungen - Cranleigh

Direkt zum Seiteninhalt
Kurz vor dem Jahresende 2020 wurden alle Mitglieder schriftlich darüber informiert, dass auch die JHV wegen Corona nicht stattfinden wird.
"Die Sommernachts-Wanderung 2020"
Die letzte Veranstaltung im Corona-Jahr 2020
Am 25. Juni um 17.00 Uhr trafen sich rund ein Dutzend Vereinsmitglieder und deren Freunde an der Waldgaststätte „Flürchen“ in Höhr-Grenzhausen, um eine Rundwanderung durch die Stadtwälder von Vallendar und Höhr-Grenzhausen zu unternehmen.

"Road Bowling auf Niederwerth 2020"
Der Wettergott hatte es mit den Hobbysportlern gut gemeint, die sich am Samstagmorgen, den 29. Februar auf der Insel Niederwerth getroffen haben, um an der 12. Auflage des Wettbewerbs „Road Bowling“ bzw. „Boßeln“ teilzunehmen. Nach einer stürmischen und regnerischen Nacht zeigte sich der Himmel heiter bis sonnig, was durchaus der Stimmung unter den Teilnehmern entsprach. Neben den Mitgliedern des Freundschaftskreises Cranleigh-Vallendar hatten sich mehrere Gäste aus der Verbandsgemeinde Vallendar zum beliebten Event angemeldet, so dass insgesamt 28 Spieler auf fünf Mannschaften per Los verteilt wurden.
“New Year´s Dinner 2020”
Als erste Veranstaltung des FK Cranleigh-Vallendar fand im neuen Jahr  - nun bereits zum achten Mal- ein traditionelles „New Year´s Dinner“ im „Haus Auf´m Nippes“ statt. Zu dieser landeskundlichen Veranstaltung hatten der Freundschaftskreis Cranleigh-Vallendar und die VHS Vallendar gemeinsam eingeladen. Wie schon so oft hatte auch dieses Mal Sandra Scheuren, unsere neue Vorsitzende, den Abend sowie das Menü vorbereitet.

„Wanderung am 2. Advent 2019“
Die traditionelle Wanderung des FK Cranleigh-Vallendar am 2. Advent ist die letzte Veranstaltung im jeweiligen Vereinsjahr. Die meisten der 13 Teilnehmer hatten sich in diesem Jahr trotz schlechter Wettervorhersage pünktlich am Treffpunkt Bushaltestelle Linie 7 Schönstatt eingefunden. Nach der Ankunft in Höhr-Grenzhausen ging es zu Fuß zum eigentlichen Ziel der Wanderung, nämlich zur neueröffneten „Bembermühle“ weiter.
Dort wurde in gemütlicher Runde  gemeinsam zu Mittag gegessen, um die für Wanderung zurück nach Vallendar erforderliche Energie zu tanken.


Created with WebSite X5
Schreiben Sie uns
Zurück zum Seiteninhalt